Wir über uns

Elternmitarbeit

Als Eltern-Kind-Initiative ist die Mittagsbetreuung auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen. Die Eltern teilen sich anfallende Arbeiten verbindlich auf und übernehmen die Verantwortung für ihren Bereich in Abstimmung mit der Gruppe, z.B. Einspringen beim Ausfall einer Betreuungsperson, Einkaufen, Gestaltung des Raumes und der Spielangebote.

Pädagogische Zielsetzung

Nach dem Unterricht haben in der Mittagsbetreuung alle Kinder die Gelegenheit, sich auszuleben, sich zu entspannen und sich aufgestaute Emotionen von der Seele zu reden. Die Kinder werden dazu angeleitet, allein oder mit anderen zu spielen, kreativ tätig zu sein, soziales Verhalten zu üben und die Freizeit sinnvoll zu gestalten. Impulse der Kinder werden aufgegriffen und in die Beschäftigungsangebote einbezogen. Je nach Bedarf wird den Kindern die Möglichkeit geboten, sich zurückzuziehen und auszuruhen.

Im Umgang miteinander werden mit den Kindern Regeln festgelegt, an denen sie sich orientieren und die ihnen faire Konfliktlösungen ermöglichen. Durch Essens- und Aufräumdienst sollen Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Kinder gefördert werden.

Zurück ←